Service

Newsletter September 2017

Hier finden Sie die kompletten Beiträge des Newsletters vom 28. September 2017. Den Newsletter vom 28. September 2017 hier als pdf-Datei (582 kB) downloaden. Newsletter 9 / 2017 28. September 2017 Liebe Leserinnen und Leser, vor zwei Wochen sind in einigen Lebensgemeinschaften Reisende müde und erfüllt zugleich von einer ausgefallenen Reise nach Russland zurückgekehrt: Sie […]

Weiterlesen

Vermögensschonbetrag: Erläuterungen

In „informiert!“ Michaeli 2017 finden Sie einen Beitrag von Rechtsanwältin Beatrice Nolte zum Thema Vermögensschonbetrag auf Seite 4 f. (Weitere Rechtsinformationen auf den Seiten 5 bis 7). Hier finden Sie das Heft als PDF-Datei zum Download (1206 MB).

Weiterlesen

Anthropoi Jahrestagung 2018

Mitwirken Forschen – Lernen – Leben 14. – 16. Juni 2018 Ort: Dorfgemeinschaft Tennental, Deckenpfronn  (in der Nähe von Stuttgart) Bitte merken Sie sich den Termin schon vor. Sie – Menschen mit Assistenzbedarf, Angehörige und Mitarbeitende – sind herzlich eingeladen! In Kürze folgen weitere Informationen.

Weiterlesen
Logo der Kongresse "In der Begegnung leben"

7. Europäischer Kongress „In der Begegnung leben“

31.5. – 3.6.2018 in Belgrad Der siebte Europäische Kongress für Menschen mit Behinderung „In der Begegnung leben“ wird vom 31. Mai bis 3. Juni 2018 in Belgrad / Serbien stattfinden. Er wird der letzte dieser Kongressreihe sein, der erste fand 1998 in Berlin statt, siehe unter www.in-der-begegnung-leben.eu. Mehr Informationen zum Belgrader Kongress, das Programm und […]

Weiterlesen
Titel von "informiert!"

Gut informiert durch „informiert!“

informiert! Unser Info- und Serviceblatt „informiert!“ erscheint als Beilage von Anthropoi Selbsthilfe zur Zeitschrift PUNKT UND KREIS 4x jährlich (Ostern, Johanni, Michaeli, Weihnachten). Der Bezug erfolgt gemeinsam mit PUNKT UND KREIS über Anthropoi Selbsthilfe. Auf Wunsch ist der Bezug auch elektronisch als pdf-Datei per E-Mail möglich. Online-Bestell-Formular siehe unten.   „informiert!“ als pdf-Dateien Nachfolgend können […]

Weiterlesen

Newsletter August 2017

Hier finden Sie die kompletten Beiträge des Newsletters vom 17. August 2017. Den Newsletter vom 17. August 2017 hier als pdf-Datei (519 kB) downloaden. Newsletter 8 / 2017 17. August 2017 Liebe Leserinnen, wir schauen in diesem Newsletter zurück auf ein besonderes Ereignis zu Johanni in Berlin (neudeutsch: Event) und voraus auf die Bundestagswahl. Schicken Sie […]

Weiterlesen
Titel Bundesgesetzblatt BTHG Dezember 2016

Was ist ab wann zu beachten?

Bundesteilhabegesetz, Pflegestärkungsgesetz III und Regelbedarfsermittlungsgesetz – was ist ab wann zu beachten? (Juni 2017) Nur ein Teil der neuen Regelungen gilt schon, ein Großteil tritt erst später in Kraft. Bis 2023 wird sich der Zeitraum dehnen, in dem die Regelungen nach und nach Anwendung finden sollen. Hierzu wollen wir Ihnen heute einen kleinen Überblick geben, […]

Weiterlesen

Newsletter Juli 2017

Hier finden Sie die kompletten Beiträge des Newsletters vom 18. Juli 2017. Den Newsletter vom 18. Juli 2017 hier als pdf-Datei (726 kB) downloaden. Newsletter 7 / 2017 18. Juli 2017 Liebe Leserinnen, möglicherweise sind Sie schon voll mit den Vorbereitungen für Ihren Sommerurlaub beschäftigt. So erhalten Sie heute auch nur einen kurzen Newsletter. Eine wunderbare Sommerzeit wünschen […]

Weiterlesen

Newsletter Juni 2017

Hier finden Sie die kompletten Beiträge des Newsletters vom 27. Juni 2017. Den Newsletter vom 27. Juni 2017 hier als pdf-Datei (560 kB) downloaden. Newsletter 6 / 2017 27. Juni 2017 Liebe Leserinnen, vom 15. bis 18. Juni trafen sich etwa 950 Menschen – Besucher*innen und Mitwirkende – auf dem Kongress „Soziale Zukunft“ in Bochum. An dieser Veranstaltung […]

Weiterlesen

Newsletter Mai 2017

Hier finden Sie die kompletten Beiträge des Newsletters vom 23. Mai 2017. Den Newsletter vom 23. Mai 2017 hier als pdf-Datei (249 kB) downloaden. Newsletter 5 / 2017 23. Mai 2017 Liebe Leserinnen, in der Johanni-Ausgabe von „informiert!“ wird Rechtsanwältin Beatrice Nolte Ihnen darstellen, welche für uns relevanten Punkte des Bundesteilhabegesetzes wann auf uns Angehörige zukommen. „Informiert!“ liegt […]

Weiterlesen
1 2 3 6