Service

Titelseite des Heftes Betreuungsrecht Info Nr. 1

Betreuungsrecht Info Nr. 1

Viele unserer Leser*innen sind aktuelle oder zukünftige rechtliche Betreuer*innen. Schon längere Zeit in gründlicher Vorbereitung befindet sich die Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts. Im Juni legte das Bundesjustizministerium nun den Referentenentwurf vor. Voraussichtlich wird das Gesetz im Frühjahr 2021 verabschiedet werden. In unserem neuen Heft werden wichtige Aspekte des Betreuungsrechts für Menschen mit Assistenzbedarf und […]

Weiterlesen

Newsletter August 2020

Newsletter 8 / 2020 Den Newsletter vom 13.  August 2020 hier als pdf-Datei (323 kB) downloaden. 13. August 2020 Liebe Leser*innen, Langeweile? Für die aktiven Menschen bei Anthropoi Selbsthilfe gibt es das nicht. Neben der weiter andauernden Beschäftigung mit dem Thema Corona haben wir uns seit Jahresbeginn mit der rechtlichen Betreuung befasst. Für viele rechtliche […]

Weiterlesen

Newsletter Juli 2020

Newsletter 7 / 2020 Hier finden Sie die kompletten Beiträge des Newsletters vom 16. Juli 2020. Den Newsletter vom 16.  Juli 2020 hier als pdf-Datei (328 kB) downloaden. 16. Juli 2020 Liebe Leser*innen, die Corona-Pandemie wird die Menschheit ja noch längere Zeit in Atem halten. Wir haben viel gelernt in den letzten Monaten, aber vieles […]

Weiterlesen

Newsletter Juni 2020

Newsletter 6 / 2020 Hier finden Sie die kompletten Beiträge des Newsletters vom 18. Juni 2020. Den Newsletter vom 18.  Juni 2020 hier als pdf-Datei (348 kB) downloaden. 18. Juni 2020 Liebe LeserInnen, vor ein paar Tagen haben Sie wahrscheinlich unsere Zeitschrift PUNKT UND KREIS Johanni in Ihrem Briefkasten vorgefunden zum Thema „Lebens-Freude“. Sie können […]

Weiterlesen

Mitgliederversammlung 2020: Neuer Termin

Die (verschobene) Mitgliederversammlung 2020 von Anthropoi Selbsthilfe findet am Sonntag, den 11. Oktober 2020, 10:30 bis 13:00 Uhr in Hoffmanns Höfe, Heinrich-Hoffmann-Straße 3, 60528 Frankfurt am Main statt. Die formale Einladung an die Mitglieder und Fördermitglieder werden wir im August verschicken. Wir werden Sie auffordern: Unabhängig von einer persönlichen Teilnahme an der Mitgliederversammlung: stimmen Sie […]

Weiterlesen

Mehrbedarf für das Mittagessen wird weiter berücksichtigt

(aus informiert! Johanni 2020) Für das gemeinsame Mittagessen in den Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) oder in den Förder- und Betreuungsbereichen (FuB) erhalten Menschen mit Assistenzbedarf einen Mehrbedarf von 3,40 EUR pro Tag vom Sozialamt im Rahmen der Grundsicherung. Mit Beginn der sogenannten Corona Krise wurden bundesweit die WfbMs sowie die FuBs geschlossen. Das gemeinsame […]

Weiterlesen

Newsletter Mai 2020

Newsletter 5 / 2020 Hier finden Sie die kompletten Beiträge des Newsletters vom 14. Mai 2020. Den Newsletter vom 14.  Mai 2020 hier als pdf-Datei (406 kB) downloaden. 14. Mai 2020 Liebe LeserInnen, in letzter Zeit erhalten Sie nun etwas öfter E-Mails von uns als gewohnt. Wir denken, dies ist in Ihrem Sinne. Wie immer […]

Weiterlesen

Kurzzeitiges Überschreiten des Vermögensfreibetrags wegen Zahlungseingängen

(aus informiert! Johanni 2020) Frage: Was passiert, wenn der Kontostand wegen der Zahlung von Erwerbsminderungsrente, Werkstattlohn und Grundsicherung für wenige Tage vor Abbuchung der Kosten für die besondere Wohnform (wie Unterkunft und Verpflegung) den Vermögensfreibetrag von 5.000,00 EUR überschreitet? Wie kann in diesem Fall der Nachweis gegenüber dem Betreuungsgericht (auch hier gilt der Vermögensfreibetrag über […]

Weiterlesen

Wer erhält den Mehrbedarf für das Merkzeichen G?

Viele Menschen mit Assistenzbedarf haben vom zuständigen Versorgungsamt das Merkzeichen G als Nachteilsausgleich anerkannt bekommen. Das Merkzeichen G ermöglicht Menschen mit Assistenzbedarf bei der Grundsicherung die Inanspruchnahme eines monatlichen Mehrbedarfs in Höhe von aktuell 66,13 EUR (bei der Regelbedarfsstufe 2). Mit dem Mehrbedarf für das Merkzeichen G sollen pauschal Bedarfspositionen gedeckt werden, die an eine […]

Weiterlesen

Arbeiten in der WfbM, Erwerbsminderungsrente und Altersrente

(aus informiert! Johanni 2020) Bei Menschen mit Assistenzbedarf spielen Erwerbsminderungsrenten sowie Altersrenten zur Finanzierung des Lebensunterhalts eine wichtige Rolle. Rechtliche Betreuer*innen sind wiederum verpflichtet, rechtzeitig erforderliche Anträge zu stellen. Im Nachfolgenden wird deswegen der Unterschied zwischen voller Erwerbsminderungsrente und Altersrente für Menschen mit Assistenzbedarf, die in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) tätig sind, näher […]

Weiterlesen
1 2 3 4 16