Hallo und willkommen! Am heutigen Ostermontag möchten wir Ihnen gerne die Anregungen weitergeben, die uns Frau M.B. aus dem Fränkischen geschickt hat. Danke!

Sie finden die “Kreativen Vorschläge” unten direkt zum Lesen auf der Website oder hier zum Download als pdf-Datei.

Erscheinungsweise von „Unser Blog in Corona-Zeiten“:
montags, mittwochs, freitags.
Alle Beiträge finden Sie unter > Aktuelles.
Falls Sie Anregungen und kreative Ideen haben, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an: kreativ@anthropoi-selbsthilfe.de.

Gelb blühender Löwenzahn wächst aus einer roten Sandsteinmauer.

Kreative Vorschläge

1. Vorschlag:

Wir können eine Corona-Positiv-Liste anlegen, auf der wir wie in den Live-Tickern zu den schlechten Corona-Nachrichten die guten Nachrichten sammeln, z. B.:

  • Die Belastung der Luft auf unserer Erde durch Gifte hat rapide abgenommen, weil weniger Flugzeuge, Autos, Fabriken auch nicht mehr so viele Gifte absondern.
  • Viele Menschen, die sonst im Super-Stress stecken, können jetzt etwas Atem holen und diese Erfahrung vielleicht auch auf ihre spätere Lebensführung und Gesundheit anwenden.
  • Es werden ganz neue Wege gefunden, Freundschaften und Beziehungen zu pflegen, weil diese mehr in den Mittelpunkt gestellt werden, als sonst.
  • Es sind viel mehr Menschen draußen an der frischen Luft und in der Natur unterwegs, um diese zu genießen.
  • ………

2. Vorschlag:

Meine Freundin und ich machen gerade eine Fantasie-Reise durch Italien, auf der wir uns alles ansehen und leisten, was wir sonst nie könnten! Wir schreiben uns dazu unsere Wünsche und Vorstellungen und erstellen dann zu den jeweiligen Reisezielen auf unserer Route “Traumblätter” mit Fotos, Geschichten, Gedichten, Gesprächen….
Also: Lasst uns auf die Reise gehen, ein anderes Land suchen, wo die Freiheit den Tieren im Maule liegt, und wo es keine Tränen gibt… (oder so ähnlich war doch der Text von diesem Lied).

3. Vorschlag

Erstellt Euch selbst ein Corona-Tagebuch, in dem Ihr täglich vermerkt, was Euch heute Schönes begegnet ist. Das könnt Ihr für Euch allein oder auch mit anderen zusammentun.

4. Vorschlag

Ballast abwerfen, dann könnt Ihr höher fliegen oder leichter fahren, oder besser segeln…..
Das kann man tun, indem man seinen Besitz ausmistet und alles, was man die letzten Jahre nie gebraucht hat, weiterverschenkt an solche, die es nutzen.
Das kann man tun, indem man sich bei Lebensmitteln, die man besorgt, überlegt, was davon wirklich lebenswichtig ist und was reiner Luxus.
Man kann natürlich auch mal seine Dateien auf den PC in dieser Hinsicht löschen.

5. Vorschlag

Lesen, lesen, lesen, endlich Zeit zu lesen! Man kann sich mit anderen über das Gelesene austauschen. Und wenn der Lesestoff ausgeht, untereinander Bücher austauschen.

6. Vorschlag

Lernt häkeln. Damit kann man fast alles gestalten, was man möchte, Ihr werdet staunen.

7. Vorschlag

Nach Loriots Motto: “Ich sitze hier nur!” einfach nur sitzen und alles genau wahrnehmen, was wahrzunehmen ist, außen und innen.