Zeitthemen

Status der UN-Konvention

 (Stand 07/2016) 165 Staaten haben die UN-Behindertenrechtskonvention ratifiziert / das Fakultativprotokoll haben 89 Staaten ratifiziert Den jeweils aktuellen Stand können Sie einsehen unter https://www.un.org/development/desa/disabilities/convention-on-the-rights-of-persons-with-disabilities.html und nach Nationalstaaten von A-Z aufgelistet unter https://treaties.un.org/Pages/ViewDetails.aspx?src=TREATY&mtdsg_no=IV-15&chapter=4&lang=en

Weiterlesen
Titelbild Flyer Geschwisterseminartag 2016

Geschwisterseminartag 2016 “Planetenreigen”

Einmal jährlich bietet Christiane Döring einrichtungsübergreifend im Norddeutschen Raum einen Seminartag für Menschen mit einem behinderten Geschwister an. Die Überschrift „Planetenreigen“ wird in 2016 den Austausch des Geschwisterseminares inspirieren. “An diesem Tag möchte ich Raum bieten, um über Ihre „spacige“ Geschwisterbeziehung – im besten Sinne! – mit anderen in den Austausch zu kommen.” Termin: 28. Mai […]

Weiterlesen

Der PraenaTest

Einen Bericht und Anmerkungen von Martha Eikemeier  (Stand April 2015) finden Sie hier zum Download (pdf, 86 kB).

Weiterlesen
Geschwisterseminartag 2015

„Eingemachtes“ – Der Geschwisterseminartag 2015

Um „Eingemachtes“ ging es auf dem diesjährigen Geschwisterseminartag, der wieder einrichtungsübergreifend in der Werkgemeinschaft Bahrenhof am 20. Juni 2015 stattgefunden hat. Im übertragenen Sinne wurden die Kraftquellen und Wegzehrungen angeschaut, die Geschwister aus ihrer besonderen Geschwisterbeziehung mit einer Schwester oder einem Bruder mit Behinderung gewonnen haben. Gesichtet wurden aber auch überholte und verstaubte Vorräte, die […]

Weiterlesen
Broschüren

Broschüre “Wie kann ich mein Kind vor sexueller Gewalt schützen”

Ingrid Ruhrmann ist als Elterncoach im Bernard Lievegoed Institut Hamburg tätig (www.bli-hamburg.de). Sie hat als praktische Handreichung für Schuleltern die Broschüre “Wie kann ich mein Kind vor sexueller Gewalt schützen” verfasst. In klaren Worten gibt sie gut verständliche Hinweise. Sie können sich die 20-seitige Broschüre kostenfrei als pdf-Datei hier herunterladen oder bei uns bestellen in […]

Weiterlesen

Sprachlos? Von wegen!

In unserer Zeitschrift PUNKT UND KREIS Ostern 2014 veröffentlichten wir einen Artikel von Katharina Werr zum Thema “Sprachlos? Von wegen!”. Jede Äußerung eines Kindes ist bereits Kommunikation. Sie zu erschließen und zu erweitern, dazu bietet «Unterstützte Kommunikation» eine vielseitige Palette an kreativen Methoden an. Katharina Werr ist Förderlehrerin an der Friedel-Eder-Schule in München und öffnet ihren Erfahrungsschatz […]

Weiterlesen

Was kommt nach der Schule?

In unserer Zeitschrift PUNKT UND KREIS Weihnachten 2005 veröffentlichten wir einen Artikel von Ingeborg Woitsch zum Thema “Was kommt nach der Schule?”. Hier Artikel zum Download (pdf, 73 kB)

Weiterlesen

1. Staatenprüfung für Deutschland abgeschlossen

UN-Ausschuss kritisiert gesellschaftliche Ausgrenzung von Menschen mit Behinderungen in Deutschland (aus Pressemeldung des Deutsche Instituts für Menschenrechte vom 4.5.2015) Der UN-Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen (CRPD-Ausschuss) hat am 17. April 2015 seine Abschließenden Bemerkungen zum Staatenprüfungsverfahren Deutschlands veröffentlicht. Die Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention, eingerichtet im Deutschen Institut für Menschenrechte, legt nun zeitnah eine […]

Weiterlesen
zwei Brüder

Erwachsene Geschwister

Unsere Zeitschrift PUNKT UND KREIS Weihnachten 2014 widmet sich ausführlich dem Thema “Geschwister”: –> Punkt und Kreis Ansprechpartnerin Erwachsene Geschwister:       Christiane Döring geschwister [at] anthropoi-selbsthilfe.de Links: http://www.erwachsene-geschwister.de http://www.familienratgeber.de/kinder/geschwister.php?variante=standard http://www.geschwister-behinderter-kinder.de http://www.myhandicap.de/kinder-behinderter-geschwister.html    

Weiterlesen

Schuleltern

Anthropoi Selbsthilfe hat für die Eltern der heilpädagogischen Waldorfschulen bzw. Schulzweige eine kleine Infobroschüre erstellt und im Januar 2015 an sie alle über die Schulen verteilt: Schuleltern-Infobroschüre Jan. 2015 (pdf, 6.157 kB)

Weiterlesen
1 2 3 4