Hier auf dieser Seite finden Sie diese Kapitel:

  1. Aktuelles
  2. Kreative Erklär-Videos
  3. Videos Schreib-Snacks
  4. Infos zum Projekt

1. Aktuelles

Neu: „HALLO! Das mittelpunkt-Magazin für Selbstbestimmung leicht verständlich“

Titelseite des mittelpunkt-Magazins HALLO! Nummer 1(20.10.2020) Ein neues Projekt aus der mittelpunkt-Schreibwerkstatt von Anthropoi Selbsthilfe: Zwei Mal im Jahr wird dieses Druckprodukt erscheinen. Es ist ein kleines Heft in leicht verständlicher Sprache und mit vielen Grafiken. Die Rückseite kann ausgeklappt werden zu einem Poster in DIN A 2-Größe zum Aufhängen. Wir wollen damit möglichst viele Menschen mit Assistenzbedarf in den anthroposophischen LebensOrten und Werkstätten erreichen.
Thema der ersten frisch erschienenen Ausgabe ist „Mitbestimmen!“
Bestellung: info@anthropoi-selbsthilfe.de

So bleiben Sie informiert

Sie möchten regelmäßig Infos und Videos aus den mittelpunkt-Schreibwerkstätten erhalten? Dann schicken Sie uns gerne Ihre E-Mail-Adresse an:
woitsch@anthropoi-selbsthilfe.de

2. Kreative Erklär-Videos von Ingeborg Woitsch

Grafik: Titel des Satzzeichen-Videos

Die Satz-Zeichen

Punkt, Punkt, Komma, Strich – Wofür sind eigentlich Satz-Zeichen da?
In unseren Erklär-Videos erfahren Sie, was Sie mit einem Punkt, einem Fragezeichen oder einem Ausrufe-Zeichen so alles anfangen können.

Satz-Zeichen: Der Punkt
Der Punkt ist das wichtigste Satz-Zeichen.
Warum? – Das erfahren Sie in unserem Erklär-Video.
Hier Link zum Video “Der Punkt” auf youtube.

Satz-Zeichen: Das Frage-Zeichen
Fragen machen neugierig. Und Fragen helfen dabei, eine Geschichte zu schreiben.
Wie? – Das erfahren Sie in unserem Erklär-Video.
Hier Link zum Video “Der Punkt” auf youtube.

Satz-Zeichen: Das Ausrufe-Zeichen
Ausrufe-Zeichen machen eine Geschichte lebendiger!
Warum? – Das erfahren Sie in unserem Erklär-Video.
Hier Link zum  Video “Das Ausrufezeichen” auf youtube.

Satz-Zeichen: Der Gedankenstrich
Der Gedanken-Strich ist das Zeichen für eine Pause.
Außerdem gibt es einen Tipp fürs Tagebuch!
Welchen? – Das erfahren Sie in unserem Erklär-Video in verständlicher Sprache.
Hier Link zum Video “Der Gedankenstrich” auf youtube.

Satz-Zeichen: Das Komma
Das Komma ist neben dem Punkt das wichtigste Satz-Zeichen.
Es bringt Ordnung in Sätze und macht eine Geschichte lebendiger!
Am Montag, 2. November 2020 erfolgt die Freischaltung des Links zum Video “Das Komma” auf youtube.

ZOOM-Erklär-Video

In unserem Erklär-Video erfahren Sie, wie Sie an einer ZOOM-Video-Konferenz teilnehmen können.
Hier Link zum “ZOOM-Erklär-Video” auf youtube.

3. Videos “Schreib-Snacks” von Ingeborg Woitsch

Symbolbild für die Videos Schreib-Snacks

Unsere Video-Schreib-Snacks zeigen anschaulich einfache Techniken des Kreativen Schreibens.
Gleich zum Ausprobieren!

4. Infos zum Projekt

Da wir derzeit keine mittelpunkt-Schreibwerkstätten in den LebensOrten abhalten können, dreht Projektleiterin Ingeborg Woitsch Motivations-Videos mit Schreibanregungen.
Das ist fast so, als besuchen Sie eine Schreibwerkstatt – aber nur fast! Es lohnt sich reinzuschauen!

Wenn Sie eine mittelpunkt-Schreibwerkstatt in Ihre Einrichtung einladen wollen, dann rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns!

Wir veranstalten zweitägige Inhouse-Schreibwerkstätten in Einrichtungen für Menschen mit Assistenzbedarf. Da dieses Projekt dankenswerterweise von der Stiftung Lauenstein gefördert wird, fallen außer der Unterbringung der Dozentin keine weiteren Kosten an.

Die mittelpunkt-Schreibwerkstätten sind eine Bildungs-Initiative von Anthropoi Selbsthilfe. Dieses Bildungsangebot will Menschen mit Assistenzbedarf durch Kreatives Schreiben in ihrer Selbstwirksamkeit und Selbstbestimmung unterstützen.

Ziel des mittelpunkt-Projektes ist es, Kreatives Schreiben als Methode des Empowerments anzubieten. Wir suchen Ansprechpartner*innen, die in ihrer Einrichtung regelmäßig Schreibgruppen anbieten wollen. In jeder Ausgabe von PUNKT UND KREIS sind auf den mittelpunkt-Seiten Texte aus den Schreibwerkstätten zu lesen.
Ein Mal jährlich veranstalten wir in Berlin eine Tagung für Schreibanleiter*innen der mittelpunkt-Schreibwerkstätten mit Schulungsinhalten und Erfahrungsaustausch.

Das Projekt entwickelt sich seit 2009 kontinuierlich weiter. Seit 2012 wird es von der Stiftung Lauenstein gefördert.

Die mittelpunkt-Schreibwerkstätten werden geleitet von Ingeborg Woitsch.
Sie ist Redakteurin von Anthropoi Selbsthilfe für die Zeitschrift PUNKT UND KREIS.
Kontakt:
woitsch@anthropoi-selbsthilfe.de