Strichzeichnung: Mensch liegt im Bett, daneben steht eine Frau und hat ihre Hände auf seinen schultern liegen. Grafik von Ingeborg Woitsch

Pflege in besonderen Wohnformen / Positionspapier

Gleichberechtigter Zugang zu den Leistungen der Pflegeversicherung für Menschen in besonderen Wohnformen! Anthropoi Selbsthilfe und Anthropoi Bundesverband fordern in einem gemeinsamen Positionspapier vom 6. Februar 2024 den gleichberechtigten Zugang zu [...]

Weiterlesen

Leiter*in der Geschäftsstelle gesucht

Im Zuge der Nachfolgeregelung suchen wir zum 1. September 2024 eine*n Mitarbeiter*in in Teilzeit (25 bis 30 Stunden/Woche) für unser Büro im grünen Berlin-Zehlendorf. Wir sind ein bundesweiter gemeinnütziger Verband von etwa 50 Vereinen, die sich [...]

Weiterlesen
Bildschirmfoto der neu strukturierten Menüs der Website

Website-Struktur überarbeitet

Wir haben die Struktur teils überarbeitet, manche Inhalte in diesem Zuge aktualisiert. Wir denken, die Menüs und Menü-Unterpunkte sind selbsterklärend. Wenn Sie einen Menüpunkt anklicken, klappt das Menü auf. Möglicherweise funktionieren früher [...]

Weiterlesen
Zeichnung: Mensch hält Schild mit Text "Nie wieder!"

Position gegen Rechtextremismus

Unsere Kolleg*innen vom Anthropoi Bundesverband haben aktuell ein klares Bekenntnis gegen Rechts zu Papier gebracht. Anthropoi Selbsthilfe unterstützt die darin genannten Positionen in vollem Umfang. Das Positionspapier vom 24.1.2024«Für eine [...]

Weiterlesen
Text: WfbM

Werkstätten: Position von Anthropoi Selbsthilfe

Die Werkstätten für Menschen mit Behinderung – WfbM – stehen immer wieder im öffentlichen Fokus. Auch eine Änderung beim Entgeltsystem der WfbMs ist vorgesehen.. Der Vorstand von Anthropoi Selbsthilfe hat sich kürzlich mit dem Thema beschäftigt und [...]

Weiterlesen
Grafik mit symbolisierten Krankenhaus und Paragrafenzeichen

Assistenz im Krankenhaus

Am 24. Juni 2021 hat der Deutsche Bundestag endlich den Weg dafür frei gemacht, dass die Assistenz im Krankenhaus für Menschen mit Behinderung finanziell abgesichert wird – nachdem eine Aufnahme in das Teilhabestärkungsgesetz gescheitert war. Geplant [...]

Weiterlesen